Trainerausbildung

Rahmenbedingungen für die Ernennung zum Trainer / Trainerin nach  Verband für Klopfakupressur e. V.

Trainer/Trainerin nach Verband für Klopfakupressur e. V. ist, wer über eine vom Verband ausgestellte und gültige Ernennungsurkunde verfügt.
Ernennung
Die Ernennung erfolgt durch den Vorstand des Verbands. Dabei sind folgende Nachweise zur Erfüllung der Voraussetzungen vorzulegen:

Mitgliedschaft im Verband
Zertifikat Verband für Klopfakupressur e. V.
Nachweis von Assistenzen bei anerkannten Trainern/Trainerinnen nach Verband für Klopfakupressur e. V.   in den Modulen 1 bis 4
Mindestens 3 Jahre / 100 Zeitstunden Praxiserfahrung in der Klopfakupressur
Mindestens 3 Jahre / 200 Zeitstunden Praxiserfahrung in der Arbeit mit Gruppen
Ernennungsempfehlung aus Trainer-Training Verband für Klopfakupressur e. V.

Der Vorstand kann auf Antrag und nach billigem Ermessen gleichwertige Nachweise anerkennen.

Die Nachweise der Praxiserfahrung können formlos schriftlich bestätigt werden.

Die Ausstellung der Ernennungsurkunde mit Siegel erfolgt durch den Vorstand und wird von zwei Vorstandsmitgliedern unterschrieben.

Die Urkunde bleibt Eigentum des Verbandes.

In folgenden Fällen ist sie an den Verband zurückzusenden:

Beendigung der Mitgliedschaft im Verband
Aberkennung des Trainerstatus nach Verband für Klopfakupressur e. V.

Rechte
Trainer/Trainerinnen nach Verband für Klopfakupressur e. V.  haben folgende Rechte:

Bestellung von Siegeln des Verbandes
Verwendung von Siegeln des Verbandes für Bescheinigungen im Zusammenhang mit der Klopfakupressur-Ausbildung Verband für Klopfakupressur e. V.
Ausstellung von Urkunden Verband für Klopfakupressur e. V.

Pflichten
Trainer / Trainerinnen haben folgende Pflichten:

Einhaltung der Ausbildungsordnung des Verbandes
Anerkennung der ethischen Richtlinien des Verbandes
Anerkennung der Schlichtungskommission des Verbandes
Rückgabe der Trainerurkunde bei Beendigung der Mitgliedschaft im Verband oder bei Aberkennung des Trainer-Status

Trainer Training für Trainer/Trainerinnen und Anwärter/Anwärterinnen

Der Verband veranstaltet alle zwei Jahre ein Trainer Training.

Das Training soll der Selbstreflektion und Weiterentwicklung der individuellen Trainerkompetenzen dienen.

Trainer Anwärter können dabei die Ernennungsempfehlung zum Trainer / Trainerin nach Verband für Klopfakupressur e. V. erlangen.

Form und Inhalt werden durch den Vorstand organisiert.

Teilnahmevoraussetzung für Trainer-Anwärter/Anwärterinnen ist der Abschluss Klopfakupressur nach Verband für Klopfakupressur e. V.