Ethische und legale Prinzipien in EFT(C) /Klopfakupressur

von Kerstin Warkentin

Mit diesen Vorschlägen möchte ich Hinweise geben, um Risiken vorzubeugen, wie zum Beispiel

Abmahnungen oder gesetzliche Verletzungen des deutschen Rechts, wenn EFT(C)Anwender

ihr Angebot über Webseiten, Flyer und Anzeigen bewerben.

Meine Absicht ist es, die Basiskenntnisse zu erweitern, um auf der höchsten ethischen Ebene mit Klienten zu arbeiten, die möglich ist und gesetzliche Richtlinien einzuhalten.

Methoden aus der Energiepsychologie sind noch im Stadium der Experimente, des Versuch und Irrtum, und ist weder von von gesetzlicher Seite akzeptiert, noch von medizinischen und therapeutischen Einrichtungen.

Anwender sollten darauf achten, mit welchen Worten sie EFT(C) und Energiepsychologie auf ihrer Webseite anbieten, insbesondere wenn sie weder Therapeut noch Heilpraktiker oder Heilpraktiker für Psychotherapie oder Arzt sind.

Ob wir es wollen oder nicht, wir müssen uns an die Gesetze halten, ansonsten riskieren wir Abmahnungen oder strafrechtliche Anordnungen.

Mit den Richtlinien der Gesetze im Einklang zu sein, ist die beste Vorbeugung um sich selbst und Klienten zu schützen.

Offen zu sein für die gesetzlichen Richtlinien ist ein Weg für Klarheit, Authenzität, Integrität und Respekt.

Berufsbezeichnung

Es ist gesetzlich geregelt welcher Titel benutzt werden darf und ebenso gibt es das Markenschutzrecht.

Es darf auf gar keinen Fall der Eindruck erweckt werden, dass ein medizinischer oder

therapeutischer Abschluss vorliegt, wenn dem nicht so ist.

Nennung folgender Wörter bedürfen einer gesetzlichen Anerkennung:

– Psychologisch

– Psychologe

– Psychotherapeut

Die Begriffe Berater, Lebensberater und ebenso psychologischer Berater, psychologischer Coach, sind gesetzlich nicht geschützt.

Berufsbezeichnungz.B.:

Klopfakupressur Anwender nach Verband für Klopfakupressur e.V.

Klopfakupressur Practitioner nach Verband für Klopfakupressur e.V.

Klopfakupressur Trainer nach Verband für Klopfakupressur e.V.

Klopfakupressur Therapeut nach Verband für Klopfakupressur e.V.

Klopfakupressur Coach nach Verband für Klopfakupressur e.V.

Klopfakupressur Berater nach Verband für Klopfakupressur e.V.

Heilmittelwerbegesetz

Jede Abkürzung, jede englische Formulierung, muss in deutscher Sprache erläutert werden.

Falsch:

Name……………..

Adresse/Tel/Email/Internet…………………

  • EFT(C)
  • Energiepsychologie
  • Behandlung von Allergien
  • Heilen von Traumatas
  • Ängste
  • EFT(C) ist die Beste/Schnellste/Effektivste Methode)

Richtig:

Name …………..

Adresse/Tel/Email/Internet……………

  • EFT(C) (Emotional Freedom Technique = Technik zur emotionalen Freiheit) Klopfakupressur, Klopftechnik, Entspannungstechnik durch leichtes klopfen auf Punkten auf dem Gesicht und Körper

Beschreibung des Angebots

Beispiele für grenzwertige und unethische Aussagen:

EFT(C) /Klopfakupressur ist die erfolgreichste Gesundheitsentwicklung in den letzten

100 Jahren und

ist anzuwenden auf jedes emotionale und physische Thema inklusive:

Trauma, Missbrauch, Angst und Panik, PTSD, Ängste, Phobien,

Depressionen, Zwangsstörungen, Allergien, ADD/ADHS, Aggressionen,

Schmerzen aller Art oder Atemstörungen.”

Diese revolutionäre neue Methode kann Depressionen heilen, PTSD und

andere psychologische und physische Probleme. Mit dieser Methode werden

diese Themen schneller und dauerhaft gelöst.”

EFT(C) /Klopfakupressur ist eine sanfte, schnelle und bewährte Methode, um schnell und

dauerhafte Befreiung von Trauma, Ängsten, Depressionen und

vielen physischen Symptomen wie Kopfschmerzen, zu erreichen”

EFT(C) /Klopfakupressur heilt ihre Ängste”

Beispiele, durch Umformulierung gesetzliche Risiken vermindern

Mein Angebot ist ganzheitlich und integriert viele konventionelle Behandlungsmethoden

mit fortschrittlichen energiepsychologischen Ansätzen. (Energiepsychologie muss erklärt werden)

Ich höre zu, um die wirklichen Sorgen meiner Klienten zu verstehen, dann biete

ich energiepsychologische Methoden an, um ihr persönlichen Empfinden zu

verbessern, ebenso wie Beziehungen und berufliches Weiterkommen.

Klienten berichten, dass sie dabei folgendes gelernt haben:

  • neue Wege um sich selbst zu verstehen
  • Fähigkeiten entwickeln um ruhiger und ausgeglichen zu sein,
  • die zwischenmenschliche Kommunikation ist besser und effektiver, als jemals zuvor”

i EFT(C) /Klopfakupressur st eine sich in der Entwicklung befindenden, auf Energie basierender Technik.

In meiner Arbeit mit Klienten wird berichtet, wie sich negative Emotionen in

das Gefühl verändern von optimistisch und vital”

Ich habe lange Jahre mit Gewichtsproblemen gekämpft, aber nachdem ich EFT(C) /Klopfakupressur nutze, fühle ich mich grossartig und Menschen gratulieren mir zu meinem Aussehen.”

Disclaimer

Auf jeder Webseite, auf jeder Werbung muss der Disclaimer stehen, zum Beispiel:

EFT(C) /Klopfakupressur ersetzt auf gar keinen Fall den Arzt, Heilpraktiker, Therapeuten oder Medikamente“

Datenschutz

Auf jeder Webseite muss ebenfalls ein Menüpunkt Datenschutz sein

Hier gibt es automatische Generatoren für Datenschutz und Disclaimer

http://www.e-recht24.de/muster-datenschutzerklaerung.html

Abschluss

Dies ist ein Leitfaden, den jeder für sich nutzen kann, um sicher zu sein, wie die

Werbung mit EFT(C) /Klopfakupressur auf einer Webseite unter anderen sein sollte.

Die ethische Art und Weise des Verhaltens gegenüber Klienten und ebenso die

Einhaltung der gesetzlichen Richtlinien zu befolgen, sollte ein Leitfaden sein.

Markenschutz

EFT (C)

Der Begriff „EFT“ ist schon seit vielen Jahren markenrechtlich, ebenso wie der Begriff „EFT-Trainer“, als sog. Unionsmarke in Europa geschützt.

Bislang war der Gebrauch bzw. die Nutzung beider Begriffe von dem Markenrechteinhaber erlaubt. Seit kurzen gibt es nun folgenden Sachverhalt, der den Gebrauch in der bisherigen Form untersagt:

Gary Craig bezeichnet seinen Standard des Klopfens mittlerweile als „Official EFT“/“Optimal EFT“ und möchte diesen Standard über sog. Ausbildungszentren weltweit installieren sowie ausschließlich selbst zertifizieren. Robert Rother hat er sowohl als Leiter des Ausbildungszentrums im deutschsprachigen Europa ernannt als auch für die Durchsetzung der Markenrechte im deutschsprachigen Europa bevollmächtigt.

In diesem Kontext hat der Rechteinhaber u.a. formuliert, dass „der Gebrauch und die Nutzung des Begriffs „EFT-Trainer“ (ob mit oder ohne Zusatz) nicht mehr gestattet ist“. Ebenso ist „EFT“ im europäischen Geltungsbereich des Markenrechts (und ALLE Kombinationen mit diesem Begriff, somit auch „Optimal EFT“) weiterhin markenrechtlich geschützt“.

Im Zusammenhang mit dem Begriff „EFT“ und dessen Verbreitung dürfen keine Zertifikate ausgestellt werden; Anbieter von EFT-Schulungen dürfen jedoch Teilnahmebestätigungen ausstellen.

Die sich hieraus ergebenen und formulierten markenrechtlich gestützten Veränderungen der Rechteinhaber wurden vom D.A.CH. Verband für EFT(C) /Klopfakupressur e.V. eingehend recherchiert und geprüft.

Ich möchte euch hier kurz informieren über folgende Veränderungen:

  • der Begriff „EFT-Trainer“ darf nicht mehr gebraucht werden; einPatentanwalt wird wegen möglicher Abmahnungen ab Mitte/Ende März wegen des Gebrauchs des Bergriffs

    „EFT-Trainer“ aktiv werden.

  • es dürfen keine EFT Zertifizierungen mehr ausgestellt werden, sondern lediglich Teilnahmebescheinigungen; alle bisherigen erteilten und erhaltenen Zertifikate bleiben jedoch gültig
  • es muss der Homepage, dem Werbematerial, den Skripten etc. klar ersichtlich sein, dass der Anbieter weder „Official EFT“ noch „Optimal EFT“ anbietet

Der Rechteinhaber hat darum gebeten, die vom D.A.CH. Verband für EFT(C) /Klopfakupressur e.V. hierzu entwickelten Formulierungsvorschläge zu übernehmen

  • „EFT“ ist eine beim Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) eingetragene Marke. Die Einzel- sowie Gruppenbegleitungen angebotene Intervention der EFT(C) /Klopfakupressur orientiert sich an EFT, Emotional Freedom Techniques, Begründer Gary Craig. Sie orientiert sich jedoch weder an dem „Official EFT“/Optimal EFT“ von Gary Craig noch geben sie dessen Inhalte wieder, sondern meine/unsere persönliche Sicht und Erfahrungen sowie das Verständnis von und mit der Arbeit mit der EFT(C) /Klopfakupressur.
  • „EFT“ ist eine beim Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) eingetragene Marke. Die angebotenen Seminare, Workshops und Einzel- sowie Gruppenbegleitungen orientieren sich an EFT, Emotional Freedom Techniques, Begründer Gary Craig. Sie orientieren sich jedoch weder an dem „Official EFT“/Optimal EFT“ von Gary Craig noch geben sie dessen Inhalte wieder, sondern meine/unsere (oder die) persönliche Sicht und Erfahrungen sowie das Verständnis von und mit der Arbeit mit der EFT(C) /Klopfakupressur (des Anbieters).
  • Die hier angewandte EFT* basierte EFT(C) /Klopfakupressur orientiert sich weder an dem „Official EFT“/Optimal EFT“ von Gary Craig noch gibt sie dessen Inhalte wieder, sondern meine/unsere persönliche Sicht und Erfahrungen sowie das Verständnis von und mit der Arbeit mit der EFT(C) /Klopfakupressur.

*EFT(C) /Klopfakupressur = Emotinal Freedom Techniques, Begründer Gary Craig

Ich hoffe, es hat Klarheit gebracht.

Herzlichen Gruss Kerstin Warkentin

Share This
X
X