Susanne Findler

Change your cover photo
Susanne Findler
Change your cover photo
This user account status is Approved

This user has not added any information to their profile yet.

Susanne
Findler
Heilpraktikerin für Psychotherapie, Traumatherapeutin, Systemische Therapeutin (DGSF), Angsttherapeutin nach der Bernhardt-Methode, Erzieherin, Dipl. Sozialarbeiterin
06544-990522
Zentrum für EFT und Trauma
06544-990522

Eher zufällig bin ich 2005 auf ein Buch über Klopfakupressur gestoßen und habe mich autodidaktisch damit beschäftigt. Schnell überzeugte mich die Wirkung und damit war der Wunsch nach einer fundierten Ausbildung geweckt. Von Anfang an habe ich das Klopfen  in meine Beratungs-/Therapie-Arbeit mit (traumatisierten) Menschen eingebracht, lange bevor "EFT und Trauma" ein Baustein der Ausbildung wurde. Das, was ich aus positiven Erfahrungen, aber auch aus Fehlern gelernt habe, gebe ich heute mit großer Freude und Begeisterung an unsere SeminarteilnehmerInnen weiter. 15 Jahe habe ich im Rahmen einer Beratungsstelle mit schwer traumatisierten Frauen und ihren Angehörigen gearbeitet und dürfte dabei Erfahrungen sammeln, die in einer privaten Praxis  in diesem Umfang kaum möglich wären. Dank Klopfakupressur musste ich dabei keine sekundäre Traumatisierung befürchten. Seit 2019 bin ich hauptberuflich in eigener Praxis und als Ausbilderin tätig.
Ausbildungen:
Dipl. Sozialarbeiterin (FH)
Heilpraktikerin für Psychotherapie
Systemische Therapeutin (DGSF)
Angsttherapeutin nach der Bernhardt-Methode
Trainerin für achtsame Kommunikation
Weitere Fort- und Weiterbildungen und Kompetenzen auf der Homepage unter eft-und-trauma.de/kontakt_findler.html

Ich unterrichte, zusammen mit meiner Kollegin Bahara Zschernack,  die vier EFT Module nach dem Verband und biete Aufbau-Seminare für traumasensible Klopftherapie an. Weiterhin gebe ich Einzel- /Gruppensupervision und begleite Menschen in ihren persönlichen Prozessen live oder telefonisch, wobei mein Spezialgebiet die Arbeit mit traumatisierten Menschen ist, mit denen ich sowohl alltagsbezogen stabilisierend als auf Wunsch auch traumaerlösend arbeite.
Als Aufbau-Seminare bieten wir ein 3-tägiges Seminar zur Behandlung von Schock- und Bindungstrauma an, in dem in erster Linie (Klopf-)Ansätze vermittelt werden, die helfen mit den "jüngeren (traumatisierten) Anteilen" heilsam zu arbeiten. Desweiteren bieten wir ein Seminar zur "Entwicklung einer inneren (therapeutischen) Haltung" an, da es unseres Erachtens für eine gute Begleitung mehr braucht, als einen guten Methodenkoffer.
Unsere langjährige Erfahrung in der Begleitung von traumatisierten Menschen fließt selbstverständlich  in die Seminare mit ein und liegt uns besonders am Herzen.

Share This
X
X